Berechtigungskarte

Jeder, der nur eine geringe Rente ( bis 980,- € ) bezieht oder Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II oder XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz hat, ist berechtigt die Lebensmittelausgabe der Mindener Tafel zu nutzen.

Entsprechende Bescheinigungen bitten wir vorzulegen.

Es wird ein Berechtigungsausweis ausgegeben, auf dem Namen, die Anzahl der Personen des jeweiligen Haushaltes, sowie das Gültigkeitsdatum vermerkt sind.

Dieser Ausweis berechtigt einen zweimal wöchentlichen Lebensmittelbezug zu je 1,-€ pro Erwachsenem und Ausgabe.

Die Abgabe für minderjährige Familienmitglieder erfolgt kostenlos.